Das Schicksal der Fasziendistorsionen nach Implantation einer Hüftgelenks-TEP

Vortrag von Dr. Karsten Wichmann am FDM Kongress:

Das Schicksal der Fasziendistorsionen nach Implantation einer Hüftgelenks-TEP

Welche Fasziendistorsionenen bleiben durch eine Hüft-TEP-OP bestehen, welche verschwinden, welche kommen neu hinzu?
Dieser Frage wird Karsten Wichmann in einer prospektiven Studie nachgehen. Dabei steht im Mittelpunkt die Frage, was mit präoperativ diagnostizierten Fasziendistorsionen nach einer Hüft-TEP geschieht und ob sich daraus möglicherweise Konsequenzen für die FDM-Therapie bei Patienten mit einer Operations-Indikation ergeben.

Meldet Euch umgehend an! Nutzt noch den Frühbucherrabatt bis 16. Aprilhttp://www.fdm-congress.com/de_DE/tickets/

Post a comment