Konferenz (Sonntagvormittag)

Allgemeine Hinweise:

1. Alle Vorträge werden simultan Englisch/Deutsch übersetzt. Für Japanische Kollegen steht zusätzlich eine Übersetzung der Vorträge auf Japanisch zur Verfügung.

Die für die Übersetzung nötigen Headsets werden jeweils zu Beginn der Konferenz gegen ein Personaldokument (Führerschein, Personalausweis o.ä.) kostenfrei ausgegeben und müssen zum Ende jedes Kongresstages zurückgegeben werden.

2. Für alle Kongress Teilnehmer ist folgendes Catering inclusive:
Wasser unlimited, Kaffeepause mit Kaffee und Tee sowie einem Snack vormittags und nachmittags, mittags Lunch in Buffetform, jeweils an beiden Tagen.
Zusätzliche Getränke müssen vor Ort bezahlt werden.

3. Das „Get Together!“ am Freitagabend (22. September 2017, 19.30 – 22.30 Uhr) ist ebenfalls inclusive. Bitte sagen sie vorab Bescheid, ob sie daran teilnehmen werden.

4. Am 22.09.17 besteht für Konferenz TeilnehmerInnen die Möglichkeit den Einführungsvortrag zum FDM kostenlos zu besuchen (extra Anmeldung per Email nötig. Details hier).


Konferenz Sonntagvormittag, 24.9.2017, 8:30 – 12:30 Uhr

Hinweis: Der genaue Programmablauf folgt bis Ende März 2017.

Thema: FDM und Schmerz(gestik)

geplante Vorträge (Auszüge):

Dr. Robert Schleip: Nociception – therapeutischer Effekt oder unerwünschte Nebenwirkung?

Dr. Elisabeth Oberzaucher: Schmerzgestik und Verhaltensforschung

Andreas Hempel: FDM und ICF Score

Georg Harrer:

Dr. Andreas Schilder: Sensory findings after stimulation of the thoracolumbar fascia with hypertonic saline suggest its contribution to low back pain

weitere Vorträge in Vorbereitung

Conference

Lectures on Saturday and Sunday

Learn more