Konferenz (Sonntagvormittag)

24.9.2017, 8:30 – 12:45 Uhr

08:30 – 08:40 Präsentation FDMGO
08:40 – 09:20 Dr. Robert Schleip (GER): Myofasziale Schmerzen: Neue Einsichten und Impulse zwischen Forschung und Therapie
09:20 – 09:40 Todd Capistrant DO (USA): Ferse und Ballen am Fuß: Funktion und Behandlung im FDM
09:40 – 10:00 Kohei Iwata (JP): FDM Behandlung bei älteren Menschen
10:00 – 10:20 Dr. Johanna Rettenbacher (AUT): FDM für Säuglinge
10:20 – 10:30 Dr. Günther Sutter (GER): FDM und Stoßwellentherapie: differenzierte Anwendung unterschiedlicher Stoßwellen
10:30 – 11:00 Pause
11:00 – 11:30 Prof. Dr. Elisabeth Oberzaucher (AUT): Schmerzgestik – Verhaltensbiologische Studie zur Klassifizierung der Gestensprache
11:30 – 11:50 Dr. Georg Harrer (AUT): What’s popping? Physikalische Überlegungen über Geräuschen bei Manipulationen
11:50 – 12:10 Andreas Hempel (GER): Anwendung der „International Classification of Functioning, Disability and Health“ (ICF) im FDM
12:10 – 12:25 Thorsten Fischer (GER): Mundlaute als diagnostisches Kriterium im FDM
12:25 – 12:45 Panel Discussion: Fragen vom Auditorium an die Vortragenden
12:30 – 14:00 Mittagspause

Zur nächsten Seite: Konferenz Sonntagnachmittag


Allgemeine Hinweise:

1. Registrierung vor Ort:  jede/-r TeilnehmerIn muss sich vor Ort unter Bekanntgabe des Namens registrieren und erhält dafür die entsprechenden Zutrittskarten für die vorab online gebuchten Events (Konferenz, Workshops,  Kongressparty)  sowie für das Get-together.

Die Registrierung befindet sich im Hotelfoyer vor dem Raum Wien (Kongressbüro). Zeiten:      

  • Donnerstag:    21. September: 17:00 – 19:00 Uhr
  • Freitag:            22. September:  7:00 – 19:00 Uhr
  • Samstag:          23. September:  7:00 – 13:00 Uhr

2. Alle Vorträge werden simultan Englisch/Deutsch übersetzt. Für Japanische Kollegen steht zusätzlich eine Übersetzung der Vorträge auf Japanisch zur Verfügung.

Die für die Übersetzung nötigen Headsets werden jeweils zu Beginn der Konferenz gegen ein Personaldokument (Führerschein, Personalausweis o.ä.) kostenfrei ausgegeben und müssen zum Ende jedes Kongresstages zurückgegeben werden.

3. Für alle Kongress Teilnehmer ist folgendes Catering inclusive:
Wasser unlimited, Kaffeepause mit Kaffee und Tee sowie einem Snack vormittags und nachmittags, mittags Lunch in Buffetform, jeweils an beiden Tagen.
Zusätzliche Getränke müssen vor Ort bezahlt werden.

4. Das „Get Together!“ am Freitagabend (22. September 2017, 19.30 – 22.30 Uhr) ist ebenfalls inclusive.

5. Am 22.09.17 besteht für Konferenz TeilnehmerInnen,  die bisher noch keine FDM Module nach den Kriterien der EFDMA besucht haben, die Möglichkeit den Einführungsvortrag zum FDM kostenlos zu besuchen (extra Anmeldung per Email nötig. Details hier).

6.Fortbildungspunkte – Anerkennung Ärztekammer Nordrhein
Mit der Teilnahme an den Konferenztagen am 23. und  24.09.2017  können insgesamt 12 Fortbildungspunkte (4×3 Punkte, d.h. jeweils 3 Punkte pro Vor- und Nachmittag) erworben werden. Bitte nehmen Sie 4 ihrer Barcode-Etiketten mit, die Übermittlung ihrer erworbenen Fortbildungspunkte an die Ärztekammer kann nur mit diesen Barcode-Etiketten erfolgen. Ärzte und Ärztinnen aus Österreich können nach dem Kongress  mit der Teilnahmebestätigung um Anerkennung bei der Österreichischen Ärztekammer anfragen.

Conference

Lectures on Saturday and Sunday

Learn more